Im Wettbewerb um die nachhaltigste Kundenbindung, die größte Mitarbeiterzufriedenheit, die besten Produkte, den überzeugendsten Service, die stärksten Umsatzzuwächse und die größten Marktanteile, bieten wir Ihnen das an, was 92% aller Führungskräfte oder Experten fehlt: Zeit für das Wesentliche!

Die Zeit für das Wesentliche geht meist dort verloren, wo die Klarheit in der Zielsetzung, die Verbundenheit mit der Organisation oder die emotionale Identifikation bei den Mitarbeitern und Führungskräften mit dem Projekt fehlt.  Genau auf dieses Marktsegment haben wir nicht nur den Namen unseres Unternehmens (Capture the Time), sondern auch unser Beratungs- und Coaching-Angebot ausgerichtet.

Neben unserer kompetenten und zielorientierten Beratung ist es uns ein großes Anliegen im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit soziale Verantwortung zu übernehmen. So unterstützen wir beispielsweise die Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe der Aktion Mensch.

Wenn Sie dieses Projekt ebenfalls unterstützen möchten, finden Sie hier weitere Informationen: http://www.aktion-mensch.de

Mit einer starken analytischen und konzeptionellen Kompetenz übernehmen wir gerne als Interim Manager oder Change Manager die Ergebnisverantwortung in Ihrem Projekt oder als Business Coach oder Wirtschaftsmediator die Rolle des Sparringspartners an Ihrer Seite.

Wir arbeiten nach der VERTE!-Methode, nennen die Dinge beim Namen und definieren klare Ziele – immer im Team, mit Respekt und auf Augenhöhe mit Ihnen als Kunde. Bei der Umsetzung packen wir mit an. Zielorientiert, konzeptionell und transformativ. Zufrieden sind wir erst, wenn wir Ihre Erwartungen vollumfänglich erfüllt haben! 

Die unabdingbare Verbindlichkeit in der Handlung und damit in der Qualität der verantworteten Projekt- oder Prozessergebnisse, stellt die elementarste Voraussetzung für eine nachhaltige  Kundenzufriedenheit dar.

Eine solche Verbindlichkeit basiert auf dem individuellen Commitment des Einzelnen und zeigt seine Wirkung im internen und externen Kundenverhältnis. Wir gehen als Vorbild voran!

Eine quantitative und qualitative Ergebnistreue setzt ein klares Verständnis vom fachlichen, technischen und ablauforganisatorischen Zielbild voraus. Darüber hinaus sind kollaborative Strukturen über organisatorische Grenzen in Ihrem Projekt bzw. Prozess hinweg erforderlich, so dass die erwarteten Ergebnisse in einem realen oder virtuellen Team von inspirierenden Freunden, verlässlichen Verbündeten oder helfende Weggefährten erfolgreich konzeptionell und umsetzungstechnisch gestaltet werden können.

Wir starten kein Projekt mit Ihnen, wenn kein klares, messbares fachliche, technische und ablauforganisatorische  Zielbild vorliegt. Gerne erarbeiten wir diese mit Ihnen und Ihrem Team.

Je konkreter das fachliche, technische und ablauforganisatorische Zielbild durchdrungen wird, um so zielgenauer können die erwarteten Projekt- oder Prozessergebnisse spezifiziert und damit auch aufwands- und risikotechnisch bewertet werden.

Wir gestalten mit Ihnen die Bewertung der Projekt- oder Prozessrisiken in einem integralen PLAN-/IST-Vergleich der Termin-, Ergebnis-, Ressourcen-, Budget- und Risikoplanung.

Die Stabilität der Termintreue im Projekt oder Prozess kann durch eine risikobewußte Bewertung der erwarteten Ergebnisse und belastbaren organisatorischen Rahmenbedingungen aktiv gestaltet werden.

Wir bewerten mit Ihnen gerne den Risikogehalt der Gesamtsituation und leiten konkrete Handlungsmaßnahmen ab, die eine nachhaltige Termintreue im Projekt oder Prozess möglich machen.

Der Erfolg in Ihrem Projekt oder Prozess, ist planbar. Packen wir´s an!